25 % RABATT AUF ONLINE-KURSE

☀️ Verwende den Code SUMMER25 an der Kasse ☀️

Mein Yoga-Klassenzimmer der öffentlichen Schule

Wie sieht der Yoga-Unterricht in meiner öffentlichen Schule aus?
Vor dem Unterricht
Die Kinder gehen kichernd und lächelnd in zwei geraden Reihen und versuchen, ihre Aufregung im Zaum zu halten. Wir halten direkt vor dem „Yogaraum“ und ich frage sie: „Was machen wir? Blog 1wenn wir in den Yogaraum gehen?“
1. Wir gehen leise hinein.
2. Wir folgen den Pfotenabdrücken und ziehen unsere Schuhe aus.
3. Wir finden unsere Matte.
4. Wir beginnen in einer ruhigen Maus-Pose (Die Pose des Kindes).
Der Yogaraum ist zu einem besonderen Ort für so viele Kindergarten- bis 2. Klassen meiner Schule geworden. Wenn jedes Kind hereinkommt, kann es mit einem High Five, Faustschlag, einer Umarmung oder einem Händedruck begrüßt werden. Ich höre so viele alberne Geschichten über ihren Tag und helfe ihnen, ihre kniffligen Schuhe auszuziehen.

Klasse beginnt
Ich klingle und die Kinder setzen sich schnell hinein Einfache Pose mit einer Hand auf ihrem Herzen und einer Hand auf ihrem Bauch. Sie strahlen vor Stolz, weil sie sich merken, was zu tun ist, wenn die Glocke läutet. Ich erinnere die Kinder daran, dass unsere Matten unsere „besonderen Inseln“ sind. Unsere Inseln sind unser sicherer Ort, an dem wir uns vorstellen, bewegen und Spaß haben können!

Jobs
Wir haben spezielle Aufgaben in unserem Yoga-Klassenzimmer. Ich suche ruhige Mäuse und Kinder, die in der Klasse ihr Bestes geben, um unsere besonderen Aufgaben zu erfüllen. Unsere Aufgaben sind:
1. Atemball Führungskräfte
2. Atmende Freunde Passer
3. Schuhhelfer
4. Leitungsmonitor
5. Mattenglätter
6. Lichtschalter
7. Helfer des Lehrers
(Atemball-Anführer ist ein Klassenfavorit, weil die Kinder uns alle in unsere Atmung führen, indem sie den Ball wirklich groß öffnen, damit jeder ihn sehen kann.)

Yoga Bewegung und Spiele
Blog 3Als Yogalehrer wissen wir, dass die Praxis des Yoga so viel mehr ist als die Bewegung! Die Kinder lernen Achtsamkeit und wie sie ihren Körper selbst regulieren und verstehen, wie sich ihr Körper anfühlt, indem sie sich darauf konzentrieren, jeden Körperteil achtsam zu bewegen. Am wichtigsten ist, dass die Kinder so viel Spaß haben! Dies ist ein Ort, an dem sie sich wirklich ausdrücken können. Ein Passant kann verwirrt sein, wie laut Yoga manchmal sein kann. Durch ihr Spiel und ihren Spaß lernen die Kinder viel mehr, als man denkt!
Entspannung
Die Entspannung ist wohl der Lieblingsteil der Klasse beim Yoga! Der Light Switcher schaltet das Licht aus, der Breathing Buddies Passer sucht nach Freunden, die sich still und leise hinlegen, um die atmenden Buddies (kleine Stofftiere) beim Atmen auf ihren Bäuchen ohnmächtig zu machen, und ich lege meine Entspannungsmusik an. Ich lese eine Entspannungsgeschichte vor, während sich die Kinder ihre besonderen Orte vorstellen.
Ende des Unterrichts
Wir wachen langsam auf und enden mit der Affirmation des Tages. Die Kinder üblichBlog 2lly haben ein breites, entspanntes Lächeln auf ihren Gesichtern! Ich entlasse durch fertige Reihen und Jobs dann helfe ich täglich ca. 100 Kindern mit ihren Schuhen!
Ich glaube ernsthaft, dass ich den besten Job aller Zeiten habe! Ich hoffe, dass mehr Schulen Yoga in ihren regulären Schulalltag integrieren. Sie lernen so viel mehr, als sich zu dehnen, und es ist unglaublich bereichernd, von ihrem Wachstum im Klassenzimmer zu hören.

Gefällt Ihnen, was Sie hier lesen? Es gibt so viel MEHR zu entdecken und zu lernen Witze um Yoga. Besuchen Sie unsere Website für unsere Live- und Online-Lehrerschulungen, von der Yoga Alliance genehmigte 95-Stunden-RCYT-Schulungen, spezielle Online-Kurse, Originalmusik, Merchandise und mehr! KAY bietet sogar einen 6-stündigen Workshop an, der darauf ausgelegt ist, Schulpädagogen und Homeschool-Familien beizubringen, wie sie Yoga und Meditation direkt in ihre Klassenzimmer bringen können (EduKAY).

KOSTENLOSE WORKSHOP-AUFZEICHNUNG:

Achtsamkeit in den Unterricht bringen

Beobachten Sie in Ruhe!

KOSTENLOSE WORKSHOP-AUFZEICHNUNG:

Entspannung & Meditation für Kinder

Beobachten Sie in Ruhe!