Der Herbst ist meine Lieblingsjahreszeit. Ich lebe in Ohio und das kühlere Wetter, das im September eintrifft, bringt unzählige neue Sehenswürdigkeiten, Gerüche, Geräusche, Geschmäcker und Sinnesempfindungen mit sich. Bäume verwandeln sich in Kunstwerke, die in verschiedenen Rot-, Gold-, Grün- und Orangetönen bemalt sind. Die Luft fühlt sich kühler und klarer an, lebendiger. Bauernmärkte sind reich an kürzlich geernteten Produkten. Und das Beste: Es ist Zeit für die Apfelernte!

Die Herbstsaison mit einer üppigen Ernte saftiger Äpfel zu feiern, ist auch zu einem meiner Favoriten geworden Witze um Yoga Klasse Themen. Durch die Erforschung der Düfte, Formen, Farben, Geschmäcker und Geräusche von Äpfeln die fünf Sinne Kinder lernen einige einfache Achtsamkeitstechniken. Achtsames Gewahrsein lehrt uns, langsamer zu werden und zu beobachten, was im gegenwärtigen Moment passiert. Welch ein Segen ist es für unsere Familien zu lernen, einfach innezuhalten, zu atmen und „im Moment zu sein“ und das Gute zu schätzen, das uns umgibt.

Kinder unterrichten Achtsamkeit durch die fünf Sinne ist ein einfacher Ansatz. Es ist erfahrungsorientiert und öffnet die Kreativität ihres Geistes für neue Gedanken, Ideen und Gefühle. Äpfel zum Yoga-Kurs mitzubringen, um diese Kreativität zu „füttern“, ist eine Möglichkeit, die ich gefunden habe, um Kindern Bewusstsein zu vermitteln. Denn wer kann einem leckeren, reifen Apfel widerstehen? Auch wenn ein Kind eine Abneigung gegen das Essen von Äpfeln hat, kann es im Unterricht einen Apfel anfassen, sehen und riechen. Und wer weiß… vielleicht fühlen Sie sich sogar versucht, einen kleinen Bissen zu probieren (dieses Experiment könnte sogar bei Kindern funktionieren, die Gemüse „hassen“).

Bereiten Sie sich auf den Unterricht vor, indem Sie sowohl geschnittene (zum Essen) als auch ganze Äpfel mitbringen. Erklären Sie zuerst, dass Sie am Ende geschnittene Äpfel zum Probieren teilen werden, damit niemand einen Apfel aus dem Korb nimmt und anfängt, ihn zu kauen.

Beginnen Sie, indem Sie einen Korb mit a herumreichen Vielzahl von ganzen Äpfeln: Granny Smith, Red Delicious, Fuji oder Golden Delicious, um nur einige zu nennen. Lassen Sie jedes Kind einen Apfel auswählen und bitten Sie es, den Apfel vorne auf seine Matte zu legen. Weisen Sie sie an, den Apfel ihrer Wahl mit den fünf Sinnen zu erkunden:

Sehenswürdigkeit

„Schauen Sie sich den Apfel genau an, den Sie ausgewählt haben. Welche Farben siehst du? Gibt es mehr als eine Farbe? Gibt es Bereiche, die dunkler oder heller sind? Hat Ihr Apfel Flecken? Was ist seine Form? Was kannst du sonst noch an deinem Apfel beobachten?“ Fragen Sie dann, ob jemand eine Beobachtung über seinen Apfel teilen möchte.

Geruch

„Hat dein Apfel einen Duft? Nimm deinen Apfel vorsichtig hoch und halte ihn an deine Nase. Wie riecht es? Riecht es süß oder erdig? Riecht es am Stiel oder am unteren Ende des Apfels anders?“ Zeit zu fragen, ob jemand sagen möchte, wie sein Apfel riecht. Sie werden vielleicht überrascht sein, welche Adjektive Kinder finden: „Sonnenschein“, „Regen“, „wie Süßigkeiten“ …

Kontakt

„Wie fühlt sich dein Apfel an? Ist es kalt oder warm? Glatt oder holprig? Fühlt es sich schwer oder leicht in Ihren Händen an?“ Geben Sie den Kindern wieder Zeit, ihre Beobachtungen zu äußern, wenn sie mitteilen möchten.

Klingen

„Jetzt nimm deinen Apfel und halte ihn in beiden Händen. Machen Äpfel Geräusche? Nun, sie können sicher nicht sprechen, aber ich wette, wenn Sie genau hinhören, können Sie das Geräusch Ihres Apfels hören. Halten Sie Ihren Apfel ein paar Zentimeter hoch und lassen Sie ihn in Ihre andere Hand fallen. Welches Geräusch macht es? Versuche, mit deinen Fingern auf deinen Apfel zu tippen. Macht es einen anderen Ton? Nun, ich habe ein paar Apfelscheiben zum Essen mitgebracht, aber was glaubst du, was dein Apfel machen würde, wenn du jetzt einen großen Bissen davon nehmen würdest? Wäre es ein lauter Ton oder ein leiser Ton?“

Genieße

Um Zeit zu sparen und das Teilen von Keimen zu reduzieren, schneiden Sie 4-5 verschiedene Apfelsorten vor und legen Sie sie in einzelne Behälter oder Plastiktüten (einige Kinder mögen die Schale des Apfels nicht, seien Sie also darauf vorbereitet, sie anzuweisen, einfach zu beißen in das Fruchtfleisch, wenn sie die Schwarte nicht mögen). Sagen Sie den Kindern, dass sie warten sollen, bis sie die Äpfel gemeinsam probieren, und lassen Sie sie auch wissen, dass wir versuchen werden, langsamer zu werden, wenn wir jeden Apfel probieren, und sie nicht in einem Bissen verschlingen.

„Lassen Sie uns jetzt versuchen, ein paar verschiedene Apfelsorten zu probieren. Probieren wir zuerst den grünen Apfel. Nehmen Sie einen kleinen Bissen und hören Sie noch einmal auf das Geräusch, das der Apfel macht, wenn Sie einen Bissen nehmen. Kauen Sie dann langsam den Apfel und nehmen Sie den Geschmack oder die Empfindungen in Ihrem Mund wahr. Vielleicht nehmen Sie beim Kauen auch einen Geruch wahr. Verändert sich der Geschmack, wenn man den Geruch des Apfels wahrnimmt?“ Setzen Sie diesen Geschmackstest mit allen Apfelscheiben fort und fragen Sie dann, ob jemand eine Lieblingsapfelsorte hatte.

Fazit:

Diese experimentelle Beobachtungstechnik der „Fünf Sinne“ kann während des gesamten Unterrichts beim Üben von Körperhaltungen oder im Garten des Friedens angewendet werden. Fragen Sie die Kinder am Ende des Unterrichts, wie sie die fünf Sinne nutzen können, um achtsamer zu sein. Erlauben Sie ihnen, ihren immer kreativen, offenen Geist zu nutzen, um darüber nachzudenken, wie Achtsamkeit ihnen in ihrem täglichen Leben helfen wird.

Gefällt Ihnen, was Sie hier lesen? Es gibt so viel MEHR zu entdecken und zu lernen Witze um Yoga. Besuchen Sie unsere Website für unsere Live- und Online-Lehrerschulungen, von der Yoga Alliance genehmigte 95-Stunden-RCYT-Schulungen, spezielle Online-Kurse, Originalmusik, Waren und SO VIEL MEHR! KAY bietet sogar einen 6-stündigen Workshop an, der darauf ausgelegt ist, Schulpädagogen beizubringen, wie sie Yoga und Meditation direkt in ihre Klassenzimmer bringen können (EduKAY).

KOSTENLOSE WORKSHOP-AUFZEICHNUNG:

Achtsamkeit in den Unterricht bringen

Beobachten Sie in Ruhe!

KOSTENLOSE WORKSHOP-AUFZEICHNUNG:

Entspannung & Meditation für Kinder

Beobachten Sie in Ruhe!