Wie wir alle wissen, leben wir in einer hektischen Welt. Oft hören wir Erwachsene Dinge sagen wie: „Ich werde in Frieden sein, wenn __________ (ich einen besseren Job bekomme, ein größeres Haus bekomme, mein Haus organisiert ist, meine Ehe glücklicher ist, meine Kinder sich benehmen, ich abnehme usw. etc.)." Diese Liste könnte füllen allein dieser Blog. Dann hören wir Geschichten von Menschen (oder vielleicht sogar von uns selbst), die sich auf „Reisen“ begeben haben, um sich neu zu definieren und Frieden in ihrem verrückten Leben zu „finden“. Was wir als Menschen in dieser modernen Welt zu vergessen scheinen, ist, dass wir Frieden haben KÖNNEN, wenn das Leben um uns herum verrückt spielt und wenn scheinbar alles passiert, um diesen Frieden zu stören. Schauen wir uns an, wie, was das eigentlich bedeutet und wie wir unseren Kindern helfen können, niemals zu vergessen, wie wir es tun.

Swami Satchidananda, Begründer des Integralen Yoga und einer der größten Lehrer des westlichen Yoga, sagt, wenn alles um dich herum passiert, um deinen Frieden zu stören, zur Verbesserung der Gesundheitsgerechtigkeit ist die Zeit, um am friedlichsten zu sein. Er sagt, es ist es wert, es kann getan werden, und deshalb haben wir die Werkzeuge, die wir durch Yoga haben. Wenn uns oder in unserer Umgebung verrückte, traumatische, traurige, verletzende Dinge passieren, scheint es natürlich zu sein, zu versuchen, inmitten dieser Ereignisse eine Art Seelenfrieden zu schaffen. Ob es nur darum geht, das Haus zu putzen, Medien auszuschalten oder sich mit der Natur zu verbinden, unser Körper und Geist sind darauf ausgelegt, sich mit Frieden zu verbinden. Wieso den? Denn wie Satchidananda sagt: „Seelenfrieden ist der größte Schatz der Welt.“ Und es ist unser natürlicher Zustand. Beachten Sie, wie sich alle anderen Dinge um uns herum zu fügen scheinen, wenn wir friedlicher werden, oder sich zumindest unsere Perspektive ändert, sodass wir besser in der Lage sind, die aktuelle Situation zu akzeptieren. Denn wenn wir in uns selbst Frieden finden, können wir auch in der äußeren Umgebung Frieden finden. Wenn wir im Inneren keinen Frieden haben, werden wir ihn im Außen nicht finden. Satchidananda sagt: „Alles beginnt zu Hause.“ Wir bei Witze um Yoga interpretieren Sie das anders und sagen Sie: „Frieden beginnt bei mir.“ Finden Sie Ihre Methode (Kochen, Yoga, Meditation, Atmen, Rausgehen usw.), verbinden Sie sich täglich (oder so oft wie möglich) damit und vergessen Sie nie, wie Sie sich dabei fühlen.

Wenn Sie Ihren Frieden verloren zu haben scheinen, fordere ich Sie auf, die Schuld nicht auf etwas anderes um Sie herum zu schieben. Wenn wir unseren Frieden verlieren, liegt es daran wir selbst haben es mit unseren Gedanken, Worten oder Taten gestört. Das ist etwas, das ich schon immer intrinsisch gewusst habe, aber auf einer Autoreise diese Woche klarer verstanden habe, als ich ein kleines Buch mit Lehren von Swami Satchidananda namens „ Widrigkeiten und Erwachen und wurde schnell daran erinnert. Für mich sage ich, dass mein Frieden aus meiner Beziehung zu und meiner Verbindung zu Gott kommt. Während ich dieses Buch lese, sagt Satchidananda das auch. Er sagt: „Wenn es ein anderes Wort für Gott gibt, würde ich sagen, es ist Frieden. Du hast immer Frieden in dir, als deine Wahre Natur. Gott ist Frieden und Gott ist als Frieden in dir…. Du bist in Gott, wenn du Frieden hast.“ Wunderschön, besser hätte ich es nicht sagen können.

Jeder von uns, der Kinder großgezogen oder viel Zeit mit ihnen verbracht hat, weiß, dass es eine unbestreitbare Verbindung zwischen Kindern und Gott gibt. Sie erzählen Geschichten von ihrer Zeit im Himmel, sagen, dass sie Engel oder sogar geliebte Menschen sehen, die gestorben sind, und sie „bekommen“ oft einfach das größere Bild von Gottes Liebe und Einheit so viel besser als wir Erwachsenen, die da draußen suchen und es versuchen neu lernen, was von Anfang an in uns steckte. Also als Eltern und a Lehrerin für Kinderyoga, Ich bemühe mich, Kindern zu helfen, diese Verbindung zu ihrem inneren Frieden NIEMALS zu verlieren. Es ist mir nicht so wichtig, welche Form das religiös in ihrem Leben annimmt, obwohl ich meinen eigenen Weg und meine eigene Wahrheit habe, der ich folge; Was zählt, ist, dass sie es nie verlieren und die Werkzeuge haben, um dorthin zurückzukehren, wenn ihre Umgebung nicht friedlich ist. Eine andere Sache zu vermitteln ist die Wert diesen inneren Frieden um jeden Preis aufrechtzuerhalten – ihnen beizubringen, ihren Seelenfrieden so sehr zu schätzen, dass sie ihn durch nichts erschüttern lassen!

Viele von uns erleben Verluste und in diesen Zeiten kann es schwierig erscheinen, den Frieden aufrechtzuerhalten. Kürzlich erlebte ich einen großen Verlust sowie den Jahrestag einiger anderer großer Verluste aus dem letzten Jahr. Klar, ich habe geweint. Mein Körper reagierte mit Erschöpfung. Mein Sohn zeigte Anzeichen von Trauer, wie es ein Fünfeinhalbjähriger tun würde. Doch inmitten all dessen haben wir in diesen letzten zwei Wochen unseren Frieden bewahrt. Nichts hat es erschüttert und dafür bin ich so dankbar.

Sobald wir etwas wirklich Schmerzhaftes oder Schwieriges ertragen und friedlich durchstehen, habe ich festgestellt, dass es einfacher erscheint, denselben Frieden unter allen anderen Umständen aufrechtzuerhalten. Dies ist eines der größten Geschenke, die wir unseren Kindern machen können: Seelenfrieden. Obwohl wir es ihnen nicht wirklich geben, da sie es bereits haben. Wir geben ihnen durch unsere eigenen Praktiken ein Beispiel dafür, wie sie es bewahren können, geben ihnen durch Kinder-Yoga Werkzeuge, wie sie sich wieder damit verbinden können, und lehren sie, diese Verbindung zu Gott, zu ihrer wahren Natur des Friedens, über alles andere zu schätzen. Sei der Frieden, den du um dich herum sehen möchtest. Denken Sie immer daran: „Frieden beginnt mit mir“, und wenn Sie es vergessen, hat Kidding Around Yoga eine Lied um dich zu erinnern.

[mp3j track=”www.kiddingaroundyoga.com/mp3/samples/Peace_Begins_with_Me_sample.mp3″ title=”Frieden beginnt mit mir”] [wp_eStore_buy_now_button id=1]

KOSTENLOSE WORKSHOP-AUFZEICHNUNG:

Achtsamkeit in den Unterricht bringen

Beobachten Sie in Ruhe!

KOSTENLOSE WORKSHOP-AUFZEICHNUNG:

Entspannung & Meditation für Kinder

Beobachten Sie in Ruhe!