25 % RABATT AUF ONLINE-KURSE

☀️ Verwende den Code SUMMER25 an der Kasse ☀️

So bewerten Sie Ihren Yoga-Kurs

Wir alle wissen, dass Yoga funktioniert. Hier ist Ihre Chance, es zu beweisen! Es ist hilfreich, Recherchen aus anderen Yoga-Programmen zu haben. Noch vorteilhafter ist es, wenn Sie eigene Forschungsergebnisse aus Ihrer Lehre mitbringen. Die Programmevaluation ist entscheidend, um Schulen, Eltern, Lehrer und Administratoren davon zu überzeugen, dass sich Yoga lohnt!

Sie denken vielleicht: „Ich bin kein Forscher, wie kann ich Daten sammeln?“ Hier sind einige Tipps:

Definieren Sie das Ziel der Forschung und des Yoga-Kurses: Entscheiden Sie zunächst, was Ihre Schüler aus Ihrer Yogastunde mitnehmen sollen. Die übergreifenden Ziele für meinen Unterricht und meine Forschung waren zum Beispiel, „den Schülern unterstützende Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, die ihnen helfen, sich zu konzentrieren, zu entspannen und Bewusstsein zu schaffen, um mit Emotionen umzugehen.“ Sobald Sie Ihr Ziel vor Augen haben, können Sie spezifische Komponenten Ihrer Umfrage entwickeln. Zum Beispiel wollte ich, dass meine Kurse Werkzeuge bieten, um zu wissen, was zu tun ist, wenn sie sich ängstlich, wütend und traurig fühlen, das Körperbewusstsein verbessern, Möglichkeiten lernen, sich zu konzentrieren und zu konzentrieren, und Entspannung bieten. Wenn Sie definiert haben, warum Sie Ihre Kurse unterrichten und was Ihre Forschung unterstützen könnte, wird es einfacher sein, Ihre eigene Umfrage zu entwickeln.

Vor- und Nachtest: Um Ihre Behauptung zu untermauern, dass Yoga die Selbstregulation und das Körperbewusstsein unterstützt, ist es wichtig, eine Baseline zu haben. Verteilen Sie nach Möglichkeit am ersten Tag des Yoga-Kurses und am letzten Tag des Kurses genau dieselbe Umfrage. Dies ist hilfreich, um einen Vergleich zu erstellen.

Altersgemäß: Stellen Sie sicher, dass Ihre Forschung altersgerecht ist. Für Pre-K – 2nd Klasse, ich ziehe es vor, neben dem Schreibteil einen Platz zum Zeichnen zu haben. Dies bietet dem Kind neben der Schreibaufforderung eine zusätzliche Möglichkeit, seine Gefühle auszudrücken.

Forschungsbeispiel: Hier ist eine Beispielumfrage, die ich basierend auf a verwendet habe 3 Option Likert Skala (immer, manchmal, nie) für Kinder in 3rd- 5th Klasse. Auf jede Aussage antworten die Kinder mit der passenden Antwort, vielleicht in Form eines Häkchens (immer), eines Bindestrichs (manchmal) oder eines „x“ (nie).

  1. Ich kann mich beruhigen, wenn ich wütend bin
  2. Ich bin mir meiner Angst- oder Sorgegefühle bewusst
  3. Ich kann hören, wie sich mein Körper anfühlt
  4. Ich kann mich die meiste Zeit auf meine Schulaufgaben konzentrieren
  5. Ich merke, wann mein Körper sich entspannen muss
  6. Ich habe die Fähigkeit, mich im Klassenzimmer zu beruhigen
  7. Ich weiß mehr über meinen Körper und meinen Atem
  8. Ich kann mich beruhigen, wenn ich mich aufrege
  9. Ich kann Stress, Anspannung oder Steifheit in meinem Körper erkennen

Zusätzliche Bewertungsideen

Bewertung-1

Bewertung-2

Forschung ist großartig für Schulbezirke und Eltern. Umso wichtiger ist es für SIE! Es hilft Ihnen festzustellen, ob Sie das lehren, was Sie zu lehren glauben, und ob Ihre Schüler es verstehen. Viel Glück bei Ihrer Recherche und bitte teilen Sie mit, sobald Ihre Daten gesammelt wurden!

Gefällt Ihnen, was Sie hier lesen? Es gibt so viel MEHR zu entdecken und zu lernen Witze um Yoga. Besuchen Sie unsere Website für unsere Live- und Online-Lehrerschulungen, von der Yoga Alliance genehmigte 95-Stunden-RCYT-Schulungen, spezielle Online-Kurse, Originalmusik, Merchandise und mehr! KAY bietet sogar einen 6-stündigen Workshop an, der darauf ausgelegt ist, Schulpädagogen und Homeschool-Familien beizubringen, wie sie Yoga und Meditation direkt in ihre Klassenzimmer bringen können (EduKAY).

 

KOSTENLOSE WORKSHOP-AUFZEICHNUNG:

Achtsamkeit in den Unterricht bringen

Beobachten Sie in Ruhe!

KOSTENLOSE WORKSHOP-AUFZEICHNUNG:

Entspannung & Meditation für Kinder

Beobachten Sie in Ruhe!